Menü

Bargteheider Grüne unterstützen amtierende Bürgermeisterin

Im ersten Halbjahr 2022 steht in Bargteheide die Wahl eines Bürgermeisters/einer Bürgermeisterin an. Die Amtsinhaberin, Birte Kruse-Gobrecht, wird sich zur Wiederwahl stellen. Vor einigen Monaten haben CDU, SPD, WfB und FDP eine eigene Kandidatin vorgestellt. Nach Gesprächen mit beiden Bewerberinnen steht für die Grünen fest, dass sie im kommenden Wahlkampf die parteilose Birte Kruse-Gobrecht unterstützen werden. Sie sind dabei im Verbund mit vielen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt. Denn es sind nicht die Parteien, die die Bürgermeisterin wählen, es sind die Menschen in Bargteheide.

Birte Kruse-Gobrecht ist im Juni 2016 von fast 64 Prozent der Bargteheider Wähler*innen zur Bürgermeisterin bestimmt worden. Der Bürger*innenwille zu einer Veränderung, den wir Grüne uns auch gewünscht haben, war deutlich.

Auch wenn wir einzelne Punkte in der Amtsführung der Bürgermeisterin kritisch sehen, sind wir doch mit ihrer Arbeit insgesamt zufrieden. Unter ihrer Führung sind Kompetenz und Erfahrung im Rathaus weiter gestärkt worden. Mit ihr an der Spitze werden Visionen für ein lebendiges, offenes und zukunftsfähiges Bargteheide erarbeitet.

Wir Grünen möchten Frau Kruse-Gobrecht die Gelegenheit geben, die von ihr angeschobenen Entwicklungen fortzuführen.

- OV Bargteheide, der Vorstand



zurück