Menü

Warum wir für die 11er-Lösung sind

Die Grünen in Bargteheide machen eigenständig Politik. Sie suchen für ihre Projekte Mehrheiten und wollen mit guten Argumenten überzeugen, nicht mit beliebigen Satzungsänderungen je nach Bedarf. Das ist offenbar neu für viele alte Stadtverteter in Bargteheide.

   Mehr »

Das Märchen von der schuldenfreien Stadt

In jedem Märchen steckt ein wahrer Kern. So auch in der dick aufgetragenen Botschaft, die auf riesigen Plakaten an jedem Ortseingang von Bargteheide verkündet: „Willkommen in der schuldenfreien Stadt“. Das ist die eine, die große politische Botschaft der CDU. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Tatsächlich hat die Stadt seit Jahren ein großes Finanzproblem.

   Mehr »

Unser Kommunalwahlprogramm für Bargteheide

Hier können Sie unser Wahlprogramm für die Kommunalwahl in Bargteheide am 26. Mai 2013 herunterladen (PDF, 9 MB).

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtvertretung

Unsere Kandidat*innen für die Stadtvertretung in Bargteheide

ListenplatzKandidatWahlkreis
1Wiebke Garling-Witt14 (Tremsbütteler Weg)
2Thomas Fischer4 (An der Kornmühle)
3Isabell Steinau2 (Mühlenstraße, Voßkuhlenweg)
4Michael Schröer9 (An den Fischteichen)
5Doris Hahn10 (Seniorenzentrum, Lohe)
6Martina Gammelien6 (Am Markt)
7Antonie Hallermann8 (Schloßstraße)
8Michael Niebuhr7 (Vogelsiedlung)
9Anneliese Niehoff1 (Märchenviertel)
10Hartmut Petersen13 (Musikerviertel)
11Jutta Bremert5 (Trabrennbahn)
12Dr. Klaus Witt11 (Schulzentrum)
13Angelika Schildmeier-
14Rolf Ebbers12 (Struhbarg)
-Dr. Ruth Kastner3 (Am Steinkreuz)

Wahlkreise

Näheres zu den einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten finden Sie hier:

   Mehr »

SPD und Grüne kritisieren Wahlkampf

Bargteheides KommunalpolitikerInnen haben bislang über Parteigrenzen hinweg großen Wert darauf gelegt, fair und auf Konsens bedacht Politik für die Stadt zu machen. Dieses Einvernehmen ist  im Kommunalwahlkampf einseitig von der CDU aufgekündigt worden. Das wollen wir mit dieser  gemeinsamen Erklärung nicht wortlos hinnehmen.

   Mehr »

Vorbereitung auf die Kommunalwahl

Mit einem Brainstorming-Wochenende begann am 9./10. November 2012 unsere Arbeit am Kommunalwahlprogramm. In verschiedenen Arbeitsgruppen wurden Themen erarbeitet und an Formulierungen gefeilt.

Programmarbeit 2013

Im Dezember gab es einen ersten "Schnupperkurs" in Sachen Kommunalpolitik für die angehenden Stadtvertreter*innen. Am 30. Januar 2013 wählte eine Mitgliederversammlung dann unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtvertretung.

Kandidaten zur Kommunalwahl 2013

Das Kommunalwahlprogramm wurde auf einer weiteren Mitgliederversammllung am 17. April verabschiedet.